Die Band Dragol

"...betörend-düstere Klangbilder, verführerische Songs und ein galanter Teppich voller romantischer Momente.

 

Man könnte dieses Gegenspiel in vergangene Jahrhunderte interpretieren und Goethe mit Shakespeare paaren."

 

Andreas Winkler,  Magazin Amboss-Mag.de


Winter Album 2021:

Wir haben den düsteren Winter genutzt,  alte Songs gepimpt und neue aufgenommen (z.B. Skardag).

Zum Download:

Die Dunkel Mär - unser Album:

 

Wenn du lieber ein paar Songs so hören - oder Videos anschauen magst:

Konzert in der Balver Höhle:

Nebel, Fackeln und eine dunkle Höhle. Im Oktober 2021 treten wir in der größten Konzerthöhle Europas auf:

"Sie entführen in eine unbekannte Welt, die entdeckt werden will. Live als auch auf CD sorgen die Songs für eine Zeit, in der man sich aus dem realen Leben etwas heraus nehmen kann  - und in seiner Phantasie lebt."

 

Kai Grothaus, Northern Art Music


"Tolle einzigartige Musik und eure Konzerten auf den Winter Wacken Nights 2019 waren so intensiv, dass ich mich immer wieder daran erinnern möchte. Außerdem seid ihr super sympathisch."

 

Tim Jeske, 20.02.2021


Archaisch, endzeitlich und märchenhaft. ... Runas Stimme: Ein so klarer, fast engelhafter Gesang schafft einen Gegenpol zu der düsteren Atmosphäre. Selbst wenn du ein Hasenfuß bist, du bleibst nicht ängstlich zurück - es bleibt dann doch die Hoffnung!“

 

Angela Scafa


Wir freuen uns über Anregungen oder Fragen! :)


Unsere Facebook Seite: